Kontakt:

Tel.: +49 (0) 81 22 - 95 92 00

info@gaestehaus-zehmerhof.de

Gästehaus Zehmerhof

Haupstr. 7a
85469 Walpertskirchen

________________

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck

Persönlichkeiten unseres Hauses:

Ein Haus, sei es auch noch so modern und schön ausgestattet, ist doch nur ein Haus. Erst die Menschen, die darin leben und arbeiten, machen es zu etwas  Einzigartigem.

Hier möchten wir Ihnen einige Personen unseres Hauses vorstellen,
die das Gästehaus Zehmerhof einzigartig machen !

 

Chefin IngridIngrid Renner

– wünscht sich für Ihre Gäste Wohlbefinden mit belebtem Granderwasser –

Unsere Gäste sollen sich in unserem Haus wohlfühlen. Um sich wohlzufühlen, muss es in erster Linie dem Körper gut gehen. Unser Körper besteht zur Hälfte aus Wasser. So ist es IngridRenner, als Inhaberin des Gästehaus Zehmerhofs ein Anliegen, ihren Gästen bestes Wasser zu bieten. Aus allen Wasserleitung kommt bei uns „belebtes Granderwasser“. Trinken Sie bei Ihrem Besuch doch einfach ein Glas Leitungswasser und tun Sie sich und Ihrem Körper etwas Gutes. Oder spüren Sie nach einer Dusche, wie weich sich Ihre Haut und Ihre Haare anfühlen. www.grander.com

 

 

 

Toni Renner

– sorgt für die frischesten Eier zum Frühstück –

Ein guter Morgen beginnt mit einem guten Frühstück. Besonders im Urlaub hat man Zeit sich auch einmal ein Frühstücks-, Rühr- oder Spiegelei zu gönnen. Umso schöner, wenn man sicher ist, das glückliche Hühner für das Frühstückei verantwortlich sind.  Toni Renner führt einen Hühnerhof mit Eiern aus Freilandhaltung. Er füttert seine Hühner mit Mais und Weizen von den eigenen Feldern. Selbstverständlich beliefert er seine Frau Ingrid Renner immer mit frischen Eiern für das Gästehaus Zehmerhof. So werden Ihnen, liebe Gäste, in unserem Haus mit Sicherheit die frischesten Eier zum Frühstück serviert. Direkt vom Stall in den Eierbecher. Jederzeit können Sie auch Eier für Zuhause mitnehmen.  www.eier-renner.de

 

 

 

 

Tante Josi

Tante Josi

– verwöhnt die Gäste mit kreativen, selbstgemachten Marmeladensorten –

Ein wahrer Genuss, der unser Haus so besonders macht, sind die mehr als 12 verschiedenen Marmeladensorten. Tante Josi bereitet die Marmeladen aus Früchten und Sirup frisch zu. Außerdem backt die Tante von Ingrid Renner täglich einen frischen Kuchen fürs Frühstückbüffet.  Die Namen der Marmeladenkreationen sprechen für sich, z.B. Kirsch-Schoko-Mandel, Zwetschge-Zimt, Johannisbeer-Ananas usw. Am Besten, Sie probieren beim Frühstück alle Variationen durch. Von Ihrer Lieblingsmarmelade können Sie gerne an der Rezeption ein Glas kaufen.

 

 

Christina Schweiger MorgenpostChristina Maria Schweiger

– Nahrung für die Seele in der Morgenpost –

Eine kurze Geschichte, die zum Nachdenken einlädt, ein Witz, der ein Lächeln ins Gesicht zaubert oder eine Redensart darf für uns auf dem Frühstückstisch nicht fehlen. Unserer Rezeptionistin Christina liegt das geschriebene Wort sehr am Herzen, deshalb stellt sie die Morgenpost für jeden Tag zusammen. In ihrer Freizeit schreibt sie als Autorin Romane, von denen bereits eine Triologie veröffentlicht wurde. Wer Lust am Lesen hat, kann diese Romane, gerne auch mit Signatur, an der Rezeption erwerben.  www.buecher.de (Im Zeichen der Sehnsucht, Im Zeichen der Hoffnung, Im Zeichen der Liebe, Hoffnung und Sehnsucht)

 

 

 

Claudia HondlClaudia Hondl

– Bilder sagen mehr als tausend Worte –

Entsprechend diesem Motto hat unsere Rezeptionistin Claudia unsere Homepage mit vielen Bildern bereichert. Oft hat sie mit viel Überredungskunst die „Fotomodelle“ für unsere homepage davon überzeugt, sich fotografieren zu lassen. In ihrer Freizeit ist sie oft mit dem Fotoapparat unterwegs, um schöne Momente einzufangen.

 

 

 

 

LavendelherzenKarina Hollengk

– duftende Herzen, gib es was Schöneres ?

Als gelernte Schneiderin liebt es unsere Hausdame in Ihrer Freizeit zu nähen. Sie fertigt aus feinen Stoffen, edlen Spitzen und Zierknöpfen duftende Lavendelherzen für den Kleider- oder Schuhschrank oder einfach nur zur Zierde. Einige ihrer schönsten Lavendelherzen zieren unsere Rezeption. Gerne können Sie sich auch den Duft in Herzform mit nach Hause nehmen.

 

 

 

 

Franz mit RadFranz Eisenmann

– auf zwei Rädern mit dem E-Bike ganz entspannt die Welt erkunden –

Den Fahrtwind im Gesicht, in zügigem Tempo, ohne zu schwitzen, hat Seniorchef Franz schon alle Fahrrad-Touren im Umland von Erding erkundet. Da er auch für die Wartung unserer 4 Verleih-E-Bikes zuständig ist, kann er den Gästen nicht nur wertvolle Tipps zu den einzelnen Touren und Einkehrmöglichkeiten geben, sondern seht auch für alle technischen Fragen mit Rat und Tat zur Verfügung.   www.gaestehaus-zehmerhof.de/e-bikeverleih/

 

 

 

Marlene mit Katze

Marlene Eisenmann

– es grünt und blüht rund um den Zehmerhof –

Rund um den Zehmerhof erfreuen sich unsere Gäste fast das ganze Jahr über an den Farben und Düften der Blumen. Oft ist die Seniorchefin mit Gießkanne oder Harke „bewaffnet“ zu sehen. Viel Liebe und Pflege lässt Marlene gemeinsam mit ihrer Tochter Ingrid Renner den Pflanzen angedeihen. Ist eine Staude mal nicht so üppig anzuschauen, kann es vielleicht daran liegen, dass Marlene einem Gast etwas davon abgestochen hat, damit er es in seinem Garten zu Hause einpflanzen kann. Begleitet wird unsere Seniorchefin meistens von unserer Katze Tipsi.

 

 

Ingrid und Eva beim dekorieren

Ingrid Renner mit Tochter Eva

– Dekoration ist Freude für´s Auge –

Schon bei der Anreise fällt jedem Gast die antike Koffer-Kiste aus dem 19 Jhd. ins Auge. Ostereier und Häschen wechseln sich mit Porzellan-Vögeln, Kürbissen, Lebkuchenherzen vom Oktoberfest und Christbaumkugeln je nach Jahreszeit in pfiffigen Arrangements ab. Mit viel Freude und Gespür fürs Detail dekoriert Ingrid Renner mit ihrer Tochter Eva das ganze Haus immer wieder frisch.

 

 

 

Eva und Johannes auf dem TrampolinJohannes und Eva Renner

– „Ohne Trampolin und Kicker geht es gar nicht !“ –

Johannes und Eva sind dafür verantwortlich, dass es im Zehmerhof ein ebenerdiges Trampolin, eine Vogelnestschaukel, einen Tischkicker (Wuzzler) und einen Kinderbillardtisch gibt. Sie hatten genaue Vorstellungen was man so braucht, damit sich Kinder wohlfühlen. Auch testen sie regelmäßig, ob noch alles funktioniert und geben Reparaturwünsche sofort an Opa Franz weiter. So kann man sicher sein, dass die Spielgeräte immer bestens in Schuss sind.

 

 

Hund Tommy

Tommy

Der Pinschermischling Tommy ist für die Sicherheit im Gästehaus Zehmerhof zuständig. Klein aber oho begrüsst er alle Gäste schwanzwedelnd. Nähert sich jedoch nach der Dämmerung jemand dem Büro oder Privathaus der Familie Renner schlägt er laut bellend Alarm. Das würde man diesem kleinen Hündchen gar nicht zutrauen.